Aus den Kategorien Money Money !


Tagesgeld – Tagesgeldvergleich

Geld zur Seite legen zu können, ist in vielen Haushalten angesichts der wirtschaftlichen Entwicklung längst keine Selbstverständlichkeit mehr. Und wenn am Ende des Monats ein paar Euro übrig geblieben sind, sollen die zumindest ein Optimum an Zinsen bringen. Eine Anforderung, die das klassische Sparbuch kaum mehr erfüllen kann. Tagesgeldkonten sind die Zinsen bringende Alternative.

Für Kinder, die anfangen, mit Geld umzugehen, ist und bleibt das Sparbuch eine sinnvolle Lösung. Hier sehen sie schwarz auf weiß, was sie angespart haben und können voller Stolz ihr Sparschwein zur Leerung bringen. Auf den für Kinder und Jugendliche ausgelegten Sparbüchern gibt es schließlich auch noch einen ganz passablen Zinssatz. Für ältere Sparer sind die Zinsen, die das Sparbuch bietet, eher karg. Mehr als ein Prozent ist in den seltensten Fällen drin.

Ganz anders sieht das bei einem Tagesgeldkonto aus. Hier darf man sich auf bis zu drei Prozent Zinsen freuen, die auf das im Laufe des Jahres gesparte Guthaben gezahlt werden. Eine recht ordentliche Verzinsung, zumal der Kunde mit einem Tagesgeldkonto kein Risiko eingeht. Gebühren fallen weder für die Einrichtung, noch für die Führung des Kontos an. Die Kontoauszüge kommen ebenfalls kostenlos per Post oder können schnell und einfach aus dem Internet geladen und selbst ausgedruckt werden.

Angeboten werden Tagesgeldkonten von vielen Banken. Hier tun sich vor allem die Onlinebanken hervor. Um das für sich optimale Konto zu finden, ist ein Tagesgeldvergleich sinnvoll. Denn die Konditionen für Tagesgeldkonten unterscheiden sich zwar nicht gravierend, dafür in Nuancen. So erfolgt die Verzinsung mal monatlich, was im Sinne des Zinseszinseffektes ideal ist, mal je Quartal oder auch nur am Ende des Jahres. Hinzu kommt natürlich der Zinssatz, der sich von Tagesgeldkonto zu Tagesgeldkonto unterscheidet.

Vom reinen Zinsgewinn abgesehen, ist bei einem Tagesgeldkontenvergleich auch der Service zu berücksichtigen. Einige Banken setzen voll und ganz auf das Internet. In dem Fall können Einzahlungen und Auszahlungen nur online vorgenommen werden. Gerade für ältere Kunden, die dem Internet weniger trauen, nicht gerade die optimale Lösung. Für sie wäre ein Tagesgeldkonto, bei dem die Aufträge auch telefonisch erfolgen können, eventuell besser. Auf jeden Fall bringt es mehr als das Sparbuch.




Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2019