Aus den Kategorien Betrugsversuche, Fallen, Unlauteres !


Von Frau Lillian Anderson !!!

Senderin:
Lillian Anderson,
3331 Stenstone Street,
Michigan, 49546
U.S.A.

Guten Tag ,

Bitte nehmen Sie meine aufrichtigen Entschuldigungen an, wenn meine E-mail Ihre persönliche Ethik nicht trifft und auch meine kleine Deutschkenntnisse.

Ich weiß, dass dies wie ein vollständiges Eindringen zu Ihrer Ruhe scheinen kann, aber zurzeit ,dies ist meine einzige Option fuer Kommunikation zu Ihnen. Dies könnte fremd oder wahrscheinlich unwahr scheinen,wegen der Hoehe von Ausschuss E-mail,die wir täglich hier in den U.S.A empfangen, aber ich glaube, dass dies noch der echteste Weg ist, eine wahre Person und Individuum in einem Deutsch-sprechendem Land zu kontaktieren. Ich habe Ihnen vor drei Wochen eine Mail per Post gesendet und bis jetzt haben Sie nicht geantwortet (vielleicht gab es ein Problem mit der Postlieferung) deswegen habe ich mich entschieden, Sie per E-mail zu kontaktieren.

Ich heiße Frau Lillian Anderson {eine amerikanische Frau},eine Witwe zu Pensionierten General Paul J. Anderson (ehemaliger Kommandant von der amerikanischen Armee und er hat als Stabschef der Vereinigten Staaten Armee gedient).Ich leide an lange Zeit Krebs von der Brust.Von allen Anzeigen verschlechtert sich meine Bedingung wirklich und es ist ziemlich offensichtlich, dass ich mehr als zwei Monate {gemäß medizinischen Berichten von meinem Arzt} nicht leben werde, weil die Krebsphase zu einer sehr schlechten Phase erreichen hat.

Mein später Ehemann war sehr wohlhabend und reich und nach seinem Tod, habe ich 60% von seinem Geschäft und Reichtum geerbt, unsere Kinder hat das Reste 40% geerbt.

Der Arzt hat mir geraten,dass ich für mehr als zwei Monate nicht leben kann, deswegen habe ich mich jetzt entschieden, Teil von diesem Reichtum zu teilen,zur Entwicklung von dem wenigen privilegierten Leute in Deutsch-sprechenden Laendern beizutragen, da dies die Wunsch von meinem Ehemann Pensionierten General Paul J. Anderson bevor seinem Tod ist und ich habe ihm versprochen, dass ich alles moeglich machen werde, um zu versichern, dass diese Wunsch erfuellt worden ist.

Ich bin Bereit, sterben Summe von £ 6,800,000.00 (sechs Millionen acht Hundert Tausend Britische Pfund) zu Ihnen für Weniger Das English-sprechenden Laendern zu spenden und Privilegierte Wohltaetigkeitsstiftung. ICH HABE SiE WEGEN des Unter Grunden Gewählt:

– Sie verstehen Deutsch
– Sie leben in einem Deutsch-sprechenden Land
– Aufzeichnungen an der Botschaft Ihres Landes hier in U.S.A beweisen Ihr hoher Sinn der städtischer Verantwortung.

Meine Frage ist , koennen Sie mir helfen, diese Wunsch zu erfuellen?

Ich muss Sie informieren, dass diese Fonds in einer Bank (INTERNATIONAL FINANCE FIRM), London, England liegt,und auf meiner Anweisung,werden Sie einer Anwendung für die Überweisung von den Fonds in Ihrem Namen ablegen.

Ich bete ehrlich,dass dieses Geld,wenn es zu Ihnen überwiesen worden ist,sollen Sie versichern,dass es für den gesagten Zweck benutzt werden muss.Weil ich darauf gekommen bin,dass jene Reichtumerwerbung ohne Christus zu erfahren, ist Eitelkeit auf Eitelkeit.

Für Ihre Hilfe,habe ich 30% von diesem gesamten Geld {£6,800,000.00} für Sie gelegt, auf Grund Ihrer persönlichen Bemühungen und Bereitung, mir dabei zu helfen, die Sie für Ihren persönlichen Gebrauch sofort das Geld zu Ihnen überwiesen worden ist, abziehen werden.

Auf Grund meiner unglücklichen Gesundheitsbedingung habe ich die ganzen Einzahlungsdokumente zu dem deponiertem Geld zu Meinem Anwalt in Liverpool, England übergeben (weil die Fonds bei der INTERNATIONAL FINANCE FIRM in London England eingezahlt wurde).

Bitte kontaktieren Sie mich zurück, wenn Sie daran interessiert mich in dieser Frage der Übertragung zu helfen.

Unten lautet meine Kontaktdaten:

===========================================
NAME: Frau Lillian Anderson
E-mail: lillian.mrs.son@gmail.com
===========================================

Zuletzt,ich bete und hoffe, dass wenn das Geld schließlich zu Ihnen überwiesen worden ist, werden Sie es umsichtig gemäß meinem Willen und Gott benutzen {der 70% vom Geld zum wenigen privilegierten in Deutsch-sprechenden Laendern zu spenden}.

Ihres in Christus.

Frau Lillian Anderson
lillian.mrs.son@gmail.com




  1. 7 Responses to “Von Frau Lillian Anderson !!!”

  2. solche mails bekomme ich jeden zweiten tag und lege sie unter spamverdacht ab, wozu soll ich mich also über den aufgelegten blödsinn ärgern???

    By Kaufmann on Okt 16, 2010

  3. Habe vor 2 Wochen erstmals eine mail von Mr. Paul Neville bekommen und heute von Fr. Lillian Anderson, mit dem gleichen oben genannten Inhalt. Also bitte an alle die solche Mails bekommen:
    Auf keinen Fall antworten!!!!!

    By Anne on Okt 27, 2010

  4. Ich hab den genau gleichen Text erhalten. Wie Kaufmann sagt passiert es auch mir, dass ich Täglich so was erhalte. Als Junkmail einstufen, dann landet die nächste Mail an der richtigen Stelle

    By Tommy on Okt 28, 2010

  5. Habe vor 2 Tagen auch eine solche Mail bekommen. Zunächst war ich sehr mitleidig – gut dass es diese Seite gibt, ehe ich mich habe einwickeln lassen.

    By Heidi on Okt 29, 2010

  6. Guten Tag

    Leider habe ich dieses E-mail auch bekommen und ich habe geantwortet was passiert jetzt?
    Was soll ich tun?
    Ich habe geschrieben das dieses e-mail nicht für mich sein sollte..

    By ^^ on Nov 3, 2010

  7. hallo

    was tu ich wenn ich ihr schon geantwortet habe? was passiert dann..?
    ich habe ihr geschrieben:
    sollte dieses e-mail nicht für irgendwen anders sein für eine stiftung?
    nuur das habe ich geeschrieben.

    By ^^ on Nov 3, 2010

  8. Hi Leute, habe ebenfalls so ein Mail bekommen. Klingt „vertrauenswürdig“ Nicht war? He he he. Dahinter sitzen ehrliche Leute die ihr Geld nur auf ehrliche weise verdienen. Also schickt den eure EC-Karten, MasterCard, oder Kreditkarten 😉 Ah so und PIN nicht vergessen und Karte bloß nicht sperren lassen. Dann werdet ihr Reich!!!
    Ich denke zur heutigen zeit kann man jedem Blind vertrauen. Alle Leute sind ja ehrlich und ich bin mir sicher das im laufe der Zeit das zunehmen wird. Vor ungefähr einer Woche habe ich eine E-Mail aus Spanien bekommen. Dort habe ich über 10 Millionen gewonnen und ich sollte nur 1500Euro überweisen und die hätten mir gleich das Geld überwiesen. Doch mir reicht es mein Gehalt zu beziehen. Die sollen die 10Mio behalten, ich schenke die ihnen 😉
    Jetzt ehrlich Leute!!!
    Wer ist so „BLÖD“ und fällt heut zu tage noch auf so was rein!!!
    Ich hatte auch schon ungefähr 30 Rechnungen von Inkasso Büros bekommen wo ich irgendwelche Telefonsexhotlines angerufen habe sollen obwohl ich noch meine Handy Nr. erst 6Monate später gekauft habe ;). Ich habe alles gesammelt und zu Polizei gebracht. Die Kriminalamt kannte schon die Leute.
    Also jedem Vertrauen 😉

    Gruß

    By Klugscheisser on Nov 17, 2010

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2019