Aus den Kategorien Lustiges !


Wischer

Vielleicht hast du gedacht, über Wischer gibt es nicht so viel zu sagen? Doch das ist falsch! Diese nützlichen Haushaltshelfer sind seit etlichen Jahrhunderten in Gebrauch. Die Reinlichkeit war zu Zeiten des Mittelalters jedoch nur mehr oder weniger vorhanden. Auf einer Ritterburg genügte noch ein gebundener Reisigstrauch, um die Binsen mit den Essensabfällen hinauszukehren. Das ist heute undenkbar. Heutzutage haben wir für alle Haushaltsarbeiten verschiedene Ausführungen in Gebrauch. In jedem Haushalt gibt es mindestens einen Wischer zum Ausfegen und einen Handwischer zum Zusammenkehren auf eine Handschaufel. Man kann Wischer grob in Haushaltswischer und Straßenwischer untergliedern. Bevor du nun einen Wischer kaufen gehst, informiere dich über alles Wissenswerte über Straßenwischer, Handwischer und Rutenwischer. Große Wischer werden oft eher kommerziell genutzt oder brauchen einen privaten Grundstücksbesitzer mit einigen hundert Quadratmeter Fläche. Wischer in allen Ausführungen wie Rutenwischer, Straßenwischer und Handwischer sind auch als Spielgerät im Angebot. Kinder lernen so frühzeitig, die verschiedenen Wischerarten richtig einzusetzen. Einige Wischer weisen eine dreieckige Form auf. Diese Wischer eignen sich besonders gut zum Abfegen der Zimmerecken. Bassinewischer sind mit Fasern aus Palmen hergestellt. Diese sind zu verwenden, wenn feuchte Böden gewischt werden müssen. Sie können jedoch auch dafür verwendet werden, um mittelgroben Schmutz zu beseitigen.

Wischer kaufen

Beim Wischer kaufen solltest du in erster Linie darauf achten, wie der Wischer verarbeitet ist. Die Verbindung zwischen Stiel und Grundplatte sollte solide aussehen. In der Regel will man den Wischer auch sofort benutzen können, daher eignet sich ein Wischer mit Verschraubung am ehesten. Wenn du den Wischer kaufen willst, dann achte darauf, dass für das Kehren in der Wohnung eine Ausführung mit Rosshaar und lackiertem Holz deinen Boden am meisten schont und hygienisch ist. Moderne Wischer aus Kunststoff erfüllen diese hygienischen Anforderungen natürlich auch, sind jedoch auf Dauer oft schädlicher für den Boden. Auf jeden Fall musst du einen Wischer kaufen, der dir auch gefällt. Ob natürliches Rosshaar, oder Kunstfaser in bunten Farben. Für den Haushalt braucht man in jedem Fall einen feinen Wischer. Große Wischer benötigt man im Haushalt nicht.

Wischer für den Außen- und Innenbereich

Das betrifft aber eher Gebäude mit Büros, Fertigungsstätten, große Flure und Foyers in Hotel und Restaurants usw. Überall da, wo größere freie Flächen gekehrt werden müssen. Allerdings wird hier auch oft mit Wischmaschinen gearbeitet. Ein großer Wischer wird auch Saalwischer genannt. Er ist genau wie ein Haushaltswischer, nur dass er zwischen 40 und 100 cm breit ist. Die großen Flächen sind damit schneller gekehrt. Auch der Kokoswischer ist eine Form des großen Wischers. Dieser besteht aus Holz und ist mit Kokosfasern gebunden. Jeder dieser Wischer ist hauptsächlich für große Flächen geeignet. Wischer mit Kokosfasern oder Kunstfasern sind für draußen gut zu gebrauchen. Große Wischer mit Haar sind eher für Innenflächen praktisch. Große Wischer sind in einfacher Ausführung aus Holz mit einem Stiel zum anschrauben.




Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2019