Aus den Kategorien Lächerliches, Schwachsinn, Unterhaltsames !


Wie man Gewicht verlieren in College

Viele junge College- Studenten glauben, dass sie gehen, um die berüchtigten ” Freshman 15″ im ersten Jahr weg von zu Hause zu gewinnen. Doch eine Studie der Rutgers ‘ Koch College, die auf Studenten ausgerichtet 67 , 2006, festgestellt, dass die Schüler in der Regel nicht zu gewinnen £ 15 ; sondern sie erhalten einen Durchschnitt von sieben Pfund in ihrem ersten Jahr an der Hochschule . Trotz der geringeren Anzahl von Pfund , ist die Gewichtszunahme immer noch ein Problem für viele junge Studenten. Allerdings ist Gewichtszunahme nicht erforderlich. Mit ein wenig Eigeninitiative und Willenskraft , können die Schüler tatsächlich Gewicht zu verlieren während ihrer College-Jahre . Anleitung

1jeden Tag essen Frühstück. Viele Studenten überspringen Frühstück , weil sie in Eile, um Klasse sind , nicht aufwachen in der Zeit oder sind einfach nicht hungrig, dass in den frühen Morgen. Essen Frühstück kann helfen, Ihr Stoffwechsel gehen den ganzen Tag. Bleiben Sie weg von Gebäck , aber. Essen Sie Dinge wie frisches Obst , Vollkorngetreide und High-Protein- Nahrungsmitteln wie Putenwurst oder Schinken .
2Wählen Sie gesunde Lebensmittel , wenn Sie eine Mahlzeit am Tisch Gerichte essen. Viele College Speiseplätzebieten eine breite Auswahl an Speisen für Studenten zur Auswahl. Essen Sie eiweißreiche Mahlzeiten und konzentrieren sich auf das Hinzufügen Obst und Gemüse , so viel wie möglich. Denken Sie auch daran , dass zu viel von jedem Essen ist schlecht für Sie. Überwachen Sie Ihre Portionsgrößen.
3Vermeiden Sie naschen den ganzen Tag. Wenn Sie einen Snack zwischen den Mahlzeiten haben , wählen Sie kleine Snacks, die kalorienarme oder reich an Eiweiß und Ballaststoffen sind. Trail -Mix mit viel Nüssen ist ein toller Snack für unterwegs mitnehmen . Popcorn sorgt für eine perfekte , gesunde Snack , während Sie in der Nacht tun, Ihre Hausaufgaben spät.
4

tägliche Übung . Egal wie beschäftigt Ihr Zeitplan ist , zu einer Priorität machen , um zwischen einer Stunde und einer Stunde und eine Hälfte der Übung jeden Tag. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Unterricht statt mit dem Bus. Profitieren Sie von Freizeitzentrum und Programme Ihrer Schule . Registrieren Sie sich für ein intra- Sport mit einer Gruppe von Freunden .
5

von Soda trinken , zuckerhaltige Säfte und Alkohol zu verzichten. Stattdessen kaufen Sie eine Flasche Wasser und tragen es auf dem Campus mit Ihnen , Nachfüllen , wie gebraucht. Wasser halten Sie hydratisiert und wird Ihnen helfen, sich den ganzen Tag voller.

College-Studenten & Diät

Die meisten Studenten sind auf eigene Faust zum ersten Mal , als sie aufs College zu gehen . Allerdings , Studenten oft am Ende leiden schlechte Ernährungsgewohnheiten , die sie führen zu Gewichtszunahme und sogar zu unterernährt. Das Verständnis der schlechten Ernährungsgewohnheiten von College-Studenten können Sie vermeiden, fallen in den gleichen Gewohnheiten. Der durchschnittliche Student Diät
College-Studenten haben in der Regel sehr schlechte Ernährungsgewohnheiten . Sie essen zu viel Junk-Food , und sie sporadisch essen, essen ein riesiges Frühstück (oder überhaupt kein Frühstück ) vor dem Unterricht , und dann pauken so viel Nahrung , wie sie können in in der Mittagspause . Faqs.org berichtet, dass ” Studenten haben wenig Abwechslung in ihrer Ernährung und oft zu hohen Fett- Snacks verwandeln. Ein häufiger Fehler unterschätzt Portionsgrößen , das heißt, sie essen oft mehr als sie denken, sie essen. ” Die Website berichtet auch, dass schätzungsweise 10 Prozent der Studenten haben mehr als 15 alkoholische Getränke pro Woche. Diese Getränke sind gefüllt mit leeren Kalorien und dazu beitragen, um eine Verschlechterung Ernährung.
Neuling 15

Als Ergebnis dieser Überernährung , werden viele Studenten auf 15 oder mehr setzen Pfund im ersten Jahr am College , ein Trend, genannt Freshman 15 . Diese ersten 15 £ sind oft nur der Anfang einer großen Gewichtszunahme, die viele Studenten Schwierigkeiten haben, zu stoppen . Die ungesunde Ernährungsgewohnheiten von den letzten vier Jahren können lebenslange Gewohnheiten zu werden, statt nur vier Jahre Ablauf der Ernährung steuern . Dies kann zu Übergewicht , Diabetes, Herzproblemen und anderen gesundheitlichen Problemen im späteren Leben führen .
Diäten

Viele dieser Schüler werden dann zu fad drehen Diäten, um Gewicht zu verlieren. Das Dreieck ruft das Wort “Diät “, ein “Vier- Buchstaben-Wort ” und sagt, dass ” jeder kann auf eine kalorienarme Ernährung, Mode zu gehen oder nicht, und Gewicht verlieren. Aber das Problem ist , in der Regel können wir nicht halten , dass niedrige Höhe der Kalorienzufuhr , und sobald wir aufhören zu essen, zu diesem niedrigen Niveau , es kommt gleich wieder . ” Viele Studenten fallen in diese Modeerscheinung Ernährung -Zyklen. Sie werden Gewicht verlieren , gehen Sie zurück an ihren ursprünglichen Ernährung , und schnell zurück gewinnen alle das Gewicht . Diese Art von up- and-down Gewichtsverlust ist ungesund für den Körper und das Herz. Die meisten Diäten eine gewisse wichtiger Teil Ihrer Ernährung aus und lassen Sie essen sehr schlecht als Ergebnis.
Gründe

Es gibt viele Gründe , dass College- Studenten haben diese Art von Ernährungsgewohnheiten . Einer von ihnen ist ein Mangel an Geld. College ist übermäßig teuer, und auch wenn finanzielle Hilfe kann zur Deckung dieser Ausgaben, die Schüler haben oft nicht viel Geld übrig, um zu leben. Gesund essen kann teuer werden. ” Der Panther “-Zeitung von Prairie View A & M University , berichtet, dass “Die Ergebnisse in der Zeitschrift der American Dietetic Association zeigen, dass viele hoch energiereiche Lebensmittel sind nicht nur die am wenigsten teuer , sondern auch resistent gegen Markt Inflation. ” Als Ergebnis drehen Kassen College-Studenten auf diese ungesunde Lebensmittel. Ein Mangel an Zeit macht es auch schwierig für College-Studenten , gesund zu essen . Das Vollzeit-Student hat in der Regel 12 bis 16 Stunden Unterricht pro Woche . Diese Klassen werden oft über den Tag verteilt sporadisch , so dass wenig Zeit für die College-Studenten zu kochen. Dann gibt es die College- Cafeterias. Viele von ihnen sind von dem ” Buffet ” Sorte , wo die Schüler können sich aussuchen, was sie mögen und so viel essen, wie sie wollen , was zu einer grassierenden Überessen.
Vermeidung von schlechten Gewohnheiten
< p> Es kann wirklich hart sein für College-Studenten , diese Gewohnheiten zu vermeiden. Sie sind einfach die einfachsten Möglichkeiten für sie zu essen, und den Teufelskreis von schlechter Ernährung kann teuer und zeitaufwändig sein. Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung haben. Statt packte die extra Stück Pizza in der Cafeteria , schnappen Sie sich einen Apfel und eine Orange. Sie werden weniger Kalorien haben , aber viel mehr Nahrung und mehr Energie. Trinken Sie Wasser statt Limo. Wasser ist frei , und das können die Schüler mit einem knappen Budget zu helfen. Kaufen Sie nicht kalorien Ramen-Nudeln – kaufen Vollkorn- Spaghetti und fettarme Sauce. Versuchen Sie, auf das Trinken als auch zurück zu schneiden.

Hochschule Ernährung Tipps

 Gesund essen und leben auf dem Campus an der Hochschule Institution sind zwei Aussagen, die scheinbar nicht zusammen gehen. Wenn die meisten Leute über das Essen Studenten essen zu denken, sie in der Regel über Studenten Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln, die wenig bis gar keine Nährwert (so bewirkt dies die gefürchtete ” Freshmen 15″) haben zu denken. Es wird schwer sein, vor allem mit billigen Lebensmitteln buchstäblich an jeder Ecke in einer College-Stadt , gesund zu essen , aber es kann getan werden. Nehmen Sie sich Zeit zum Esse

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie gesund essen ist Zeit zum Essen zu nehmen. Es gibt viele Möglichkeiten, etwas schnell zu packen und essen in Eile , aber diese Dinge sind in der Regel sehr fettig und ungesund. Statt der rauschenden , hinsetzen und essen, eine gesunde Mahlzeit. Darüber hinaus stellen Sie sicher, dass Sie drei Mahlzeiten pro Tag . Während Sie könnten versucht sein, Ecken auf , wie gesund Sie aufgrund klassen essen geschnitten werden , müssen Sie nicht tun.
Gesundes Essen

College bietet eine Menge Versuchungen, ungesunde Ernährung . Fried Lebensmittel sind die Norm auf einem College-Campus , mit gesünderen Lebensmitteln manchmal schwerer zu bekommen . Dennoch ist gesunde Ernährung weit verbreitet auf einem College-Campus , und nicht in der Lage , es zu finden, ist keine Entschuldigung dafür, nicht zu essen gesund. Statt zu essen gebratene Lebensmittel , essen Lebensmittel, gegrillt oder gebacken . Ich trinke nicht süße Getränke ; statt Wasser trinken. Ausschneiden Vollmilch vollständig und mit fettarmer Milch zu ersetzen ist auch ein intelligenter Weg, gesund zu bleiben. Seien Sie sicher, dass Sie viel Gemüse und Obst essen als gut.
Snacking

Wenn Sie sich zwischen den Mahlzeiten Hunger zu finden , bis der Mahlzeit nicht warten. Sie müssen Ihre Energie , um zu studieren und sich auf Ihre Klassen und eine Snack geben Sie diese Schub bis zur nächsten Mahlzeit . Beim Essen einen Snack , essen etwas, das nicht fettig wird für Sie wie Obst . Wenn Sie das Bedürfnis, etwas, das normalerweise ungesund essen sind , können Sie dies aber in kleinen Dosen zu tun. Zum Beispiel, wenn Sie ein Verlangen nach Kartoffel-Chips zu entwickeln , nur essen, zwanzig und stoppen Naschen . Andere Snacks, die Ihr Gewicht nicht schaden wird, ist Licht Joghurt, Müsli ungesüßt und eine kleine Tüte Popcorn .
Teile

Wissen, wann man aufhören zu essen, ist genauso wichtig wie zu wissen, was ist , gesund zu essen und was nicht. Bei der Auswahl der Teile , gehen Sie durch die Regel der Handfläche : wenn es größer als die Handfläche ist zu groß für einen Teil ist es . Indem Sie diese Regel in Übereinstimmung mit der Auswahl gesunder Lebensmittel , werden Sie während Ihrer gesunden College- Jahre.

Quellen

http://de.dbfei.com/college-life/the-freshman-15/1001010570.html
http://de.dbfei.com/college-life/the-freshman-15/1001010572.html
http://de.dbfei.com/college-life/the-freshman-15/1001010567.html




Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2019