Zeit der Entscheidung

Ihre eMail-Adresse wurde gerade aus unserem System gelöscht, nachdem Sie drei Tage lang den Bestätigungs-URL für unseren Newsletter nicht angeklickt haben. Falls Sie unsere Artikel künftig (kostenlos) bei Veröffentlichung bekommen möchten, tragen Sie sich bitte auf der Seite gewinnbereich.de unter –> Login –> Registrieren ein und klicken dann zeitnah den URL in der Bestätigungsmail an.
Mit freundlichen Grüßen
Manfred Rouhs
—————————————–
16. Mai 2008, 22:30 Uhr:
Der Dow Jones verbucht überschaubare Verluste, der DAX Gewinne, Gold steigt. Die unerwartet guten US-Immobiliendaten verdeutlichen, daß wir einen schrankenlosen Absturz der amerikanischen Volkswirtschaft nicht annehmen dürfen, die anhaltenden Verluste der Finanzbranche und das schwindende Verbrauchervertrauen in Übersee halten uns die Symptome einer noch lange nicht überwundenen Krise vor Augen.
Die Berichtssaison, die die Aktienkurse doch eigentlich hätte beflügeln sollen, geht zu Ende. Sie vermag es auf der fundamentalen Ebene durchaus nicht, die Aktienmärkte zu bestätigen. Fallende Aktienkurse und höhere Notierungen für Gold erscheinen uns deshalb als wahrscheinlich.
Absolute Sicherheit gibt es an der Börse nicht. Wir haben uns am Markt so positioniert, wie es die makroökonomische Lage gebietet. Die kommenden vier bis acht Wochen werden zeigen, ob dieser Ansatz in der aktuellen Börsenlage Gewinne abwirft.

Daher Gold kaufen!